LunA - Leipzig und Autismus e.V.
Wir möchten mit unserer Arbeit immer mehr Menschen erreichen, um damit ein selbstverständliches Zusammenleben wachsen zu lassen

Referent*innen des 3. Leipziger Autismustages



Burkhard Jung - Oberbürgermeister der Stadt Leipzig

  • Jahrgang 1958, verheiratet, 4 Kinder
  • Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster - Studienfächer Germanistik und Evangelische Theologie für das Lehramt für die Sekundarstufe
  • 1991 Abordnung als Schulleiter an das Evangelische Schulzentrum Leipzig zum Aufbau einer Grund- und Mittelschule sowie Gymnasium
  • 02/1999 Amtsantritt als Beigeordneter für Jugend, Schule und Sport
  • 04/2001 bis 3/2006 Beigeordneter für Jugend, Soziales, Gesundheit und Schule
  • seit 2006 Oberbürgermeister der Stadt Leipzig




Tina Crimmann

  • Jahrgang 1977
  • Autistin und ADHSlerin
  • verheiratet, 4 Kinder, davon 3 autistisch
  • pädagogisch-medizinische Ausbildung
  • freiberuflicher Autismus-Coach
  • Co-Gründerin und Mitarbeiterin von „LunA – Leipzig und Autismus e.V.“





Silke Bauerfeind

  • 47 Jahre
  • verheiratet, zwei Kinder (17, 21)
  • ein autistischer Sohn, non-verbal (17 Jahre)
  • Studium der Kulturwissenschaften (Literatur-wissenschaft, Philosophie und Geschichte)
  • Autorin, Bloggerin, Redakteurin für mehrere Online- und Printmedien, u.a. Autorin von „Ellas Blog“ www.ellasblog.de
  • Online-Magazin zum Thema Autismus
  • Vorstandsmitglied im Verein „autismus Mittelfranken e.V.“
  • bisherige Buch-Veröffentlichungen: „Wunderstachel-blumenanderswelt“ (2011), „Da Capo al Fine“ (2012), „Meine Lieblingsfarben klingen“ (2014), „Blütenschwarz“ (2015), „Ein Kind mit Autismus zu begleiten, ist auch eine Reise zu sich selbst“ (2016)






Marianne Meinert

  • 65 Jahre
  • geschieden
  • Rentnerin
  • 1 Sohn, 42 Jahre, Asperger-Autist
  • 1 Tochter, 40 Jahre
  • lebt in Schleswig-Holstein




Sam Becker

Ich begleite und berate bei www.autismus-oberhausen.de autistische Menschen in allen Lebenslagen.

  • 1980 geboren und in einem kleinen, einem sehr kleinen Ort aufgewachsen
  • 1986-1996 durch die Sozialhölle Schule gegangen
  • 10 Jahre Mobbing, Missbrauch und Gewalt überlebt
  • hinausgezogen in die Stadt, Ausbildungen angefangen und nie geschafft
  • 2010 die Erlösung und die Antwort auf die Frage nach dem Warum - Meine Diagnose: Autismus – unfähig soziale Gefüge zu verstehen
Nach der Diagnose lief es endlich besser, ich schrieb mein Buch – „Die unsichtbare Folter„, fand Freunde und gründete mit einigen anderen unseren Verein. Seitdem kämpfe ich immer wieder für Aufklärung, gegen Mobbing und für ein besseres Miteinander.
Ich biete Workshops rund um das Thema Autismus, aus der Innensicht einer Autistin an. Wenn Ihr Workshops oder Vorträge von mir in Anspruch nehmen möchtet, könnt Ihr mich über die E-mail Adresse unseres Vereins info@autismus-oberhausen.de erreichen.





Collin Pietsch

  • 19 Jahre
  • Frukind lich autis
  • Won in berlin betreut won fur autisn
  • An libs ganz tag film guk
  • Foto grafirn
  • Tire
  • Hab ein seit wo uber mein autismus schreib:  Frühkindlich autis teil sich mit


Musik:


Poetenweg

Wir sind eine junge Band aus dem Vogtland (17 und 18 Jahre alt) und spielen seit ca. 4 Jahren zusammen.

Musikstil: Pop-Folk, englisch und deutsch

Mitglieder:

  • Nicolas Viehweg (Cájon)
  • Luise Skupch (Gitarre/Gesang)
  • Magdalena Fuchs (Gitarrre/Gesang)

Der Bandname "Poetenweg" ist inspiriert von einem Wanderweg, der unsere Wohnorte verbindet (wir haben dort im Sommer oft draußen geprobt). Alle Lieder stammen aus eigener Feder (Themen wie Freiheit und Glück, Natur und persönliche Erfahrungen mit den eigenschaften der Menschen.

Der 8. April wird vorerst einer unserer letzten Auftritte, weil wir nach dem Abitur eine Pause einlegen werden, um eigene Zukunftspläne zu verwirklichen.


Moderation:


Katja Kötz

  • Jahrgang 1965
  • Autistin/ADHS, verheiratet, 2 Kinder, davon 1 autistisch
  • mathematisch/naturwissenschaftlich/medizinische Ausbildungen
  • freiberuflicher Autismus-Coach und Origami-Künstlerin
  • Vereinsvorsitzende „LunA – Leipzig und Autismus e.V.“